Nüüigkeitä

Bettagsständchen 2020

Die Harmoniemusik Glarus besuchte am Bettagssamstag, 19.09.2020, das Kantonsspital Glarus, die Alterszentren Bergli Glarus, Bühli Ennenda und das Alters- und Pflegeheim Salem in Ennenda und überraschte die Patienten und Bewohner mit einem kleinen Ständchen. Die Freude bei den Zuhörern und Musikanten war gross. -> Fotogalerie

 

 


Landsgemeinde 2020 abgesagt - Kein Auftritt der HMG

Die Glarner Landsgemeinde wurde am 25. August 2020 abgesagt. Nachdem diese aufgrund der COVID-19-Situation vom Mai auf den September verschoben wurde, wurde Mitte August beschlossen, dass auf den Einzug in den Landsgemeindering verzichtet werden muss. Die Harmoniemusik Glarus hätte ihr Konzert mitten im Ring abgehalten. Doch nun kam das ganze Aus, die Landsgemeinde 2020 entfällt.

Erster Auftritt nach Corona Lockdown

Bundesfeier Gemeinde Glarus

Samstag, 1. August 2020, ab 17.30h im Güterschuppen Glarus

Harmoniemusik Glarus grüsst Harmoniemusik Elm

Am Samstag, 20. Juni 2020 hätte der Glarner Kantonalmusiktag der Harmoniemusik Elm stattgefunden. Hätte... wie so vielen Anlässen macht der Corona-Virus auch den Elmern und allen Glarner Musikvereinen einen dicken Strich durch die Rechnung. 

 

Die Mitglieder der Harmoniemusik Glarus grüssen deshalb die Harmoniemusik Elm, sehen Sie selber!

Landsgemeinde 2020 mit der HMG

Die Landsgemeinde 2020 wurde auf den September ver-schoben. Jede Harmoniemusikantin und jeder Harmonie-musikant vermisst diesen wunderbaren Anlass aufs Schwerste. Grund genug, um einen Zusammenschnitt zu er-stellen. Geniessen Sie deshalb die kleine Hommage der HMG an die Glarner Landsgemeinde.

 

Auch unser Regierungsrat und aktives Ehrenmitglied Kaspar Becker liess sich die Landsgemeinde nicht nehmen...

Harmoniemusik Glarus während der Corona-Krise

Aufgrund der ausserordentlichen Lage im Zusam-menhang mit dem Corona-Virus hat auch die Har-moniemusik Glarus zurzeit die Proben eingestellt.

Die tradtionelle Näfelser Fahrt wurde abgesagt und die Landsgemeinde auf den 6. Sept. 2020 verscho-ben. Dementsprechend entfallen auch diese wun-derbaren Auftrittsmöglichkeiten. Das Highlight im musikalischen Sinne wird sicherlich der Kantonal-musiktag in Elm sein. Wir hoffen fest, dass sich bis dann, bzw. schon früher die Situation entspannen wird, und wir uns, wie auch die übrigen Musikvereine sich, noch gut auf dieses Fest vorbereiten können. In der Zwischenzeit halten sich unsere Musikantinnen und Musikanten mit selbständigen Übungstätigkeiten fit. Unser Dirigent hat den Mitgliedern entsprechende Aufgaben gegeben, sodass uns eine solche Krise hoffentlich nicht allzu viel anhaben kann. Wir hoffen auf eine baldige Besserung der Situation und wünschen unserem Publikum und unseren Mitgliedern alles Gute, bliibed Sie gsund.