Harmoniemusik Glarus

Unser Ziel

Um es vorweg zu nehmen - die knapp 60 Aktivmitglieder der Harmoniemusik Glarus verstehen sich als "Unterhaltungsmusikan-ten", welche durch das gemeinsame Musizieren sowohl sich als auch die Bevölkerung der Gemeinde Glarus mit einem sehr breiten Spektrum an Musik unterhalten wollen.

Unser wichtigster Anlass ist das Hauptkonzert jeweils im Januar in der Aula der Kantonsschule Glarus. Als Musikcorps des Hauptortes ist es für uns aber auch eine grosse Freude und Ehre, verschiedene Grossanlässe zu umrahmen, darunter die Näfelser Fahrt und natürlich unseren schönsten Auftritt, die Landsgemeinde jeweils am ersten Sonntag im Mai.

 

Gestern und heute

Erste Foto der HMG 1876
Erste Foto der HMG 1876

Die Harmoniemusik Glarus wurde am 10. Dezember 1865 im "Grünen Hof" in Glarus gegründet. Doch trotz ihres schon be-achtlichen Alters dürfen wir uns heute an einer ausgesprochen dynamischen und vitalen Harmoniemusik erfreuen. Natürlich gab es in all den Jahren neben vielen Hochs auch so manches Tief zu meistern. Zwei Zahlen verdeutlichen aber, dass trotz allen Einflüssen von innen und aussen das Vereinsleben immer durch eine eindrückliche Konstanz geprägt war - seit der Grün-dung bis heute standen nur 19 Präsidenten dem Verein vor (durchschnittliche Amtszeit 8 Jahre) und sogar noch weniger Dirigenten, nämlich deren 14 (Amtszeit 11 Jahre) leiteten die musikalischen Geschicke des Vereins!

Dominic Uehli, Dirigent seit 2013
Dominic Uehli, Dirigent seit 2013

Ab 1991 bis 2006 dirigierte Helmut Fritschi die Harmoniemusik Glarus sehr erfolg-reich. Unser musikalisches Niveau sowie unsere ausgezeichnete Besetzung waren das beste Zeugnis dafür. Während dieser Zeit und bis Februar 2008 war er mit einem jungen, motivierten Team für die vereinseigene Musikschule und die Jugendmusik Glarus zuständig, einerseits als Dirigent, andererseits als Ausbildner von Jungbläsern.

Ab Herbst 2006 stand die Harmoniemusik Glarus unter der  musikalischen Leitung von Mathias Elmer. Trotz seines jugendlichen Alters konnte er auf eine grosse musi-kalische Erfahrung blicken, welche er sich u.a. im Militär (Swiss Army Concert Band) und auch an der Hochschule für Kunst und Theater in Zürich aneignen konnte. Um sich an der Musikhochschule Luzern weiter ausbilden zu lassen verliess Mathias Elmer die HMG im Herbst 2008.

An der Hauptversammlung 2008 wurde als Vize-Dirigent Kilian Grütter gewählt. Auch er kann auf eine grosse musikalische Erfahrung blicken. Nach dem Rücktritt von Mathias Elmer übernahm Kilian Grütter den Verein im Herbst 2008 voll und ganz als Dirigent. 2013 reichte er den Taktstock weiter an Dominic Uehli. Auch er ist ein aus-gewiesener Fachmann auf dem musikalischen Gebiet und leitet die Harmoniemusik Glarus mit viel Freude und Elan.

Präsidentin ist seit dem 29.01.2016 Gabi Oertli, welche mit einem bestens eingespielten Vorstand die administrativen Ange-legenheiten des Vereins regelt.

Konzert "Bergwerk" im Landesplattenberg Engi, 16.06.2018

Konzert in der Stadtkirche Glarus 16.06.2019